FANDOM


Allgemeine Informationen

Eine der ersten neuen Glubschkäferarten, denen man in Pikmin 2 begegnet, ist der Feurige Punktkäfer. Seine Punkte sind unter dem Feuer kaum zu erkennen, sein Mund ist ganz schwammig und die Augen unterschiedlich lang.

Sein Feuer macht ihn so besonders, denn ohne einen Feuerfesten-Anzug kann der feurige Punktkäfer nur mit roten Pikmin attackiert werden.

Sein Feuer erlischt wenn man ihn ins Wasser lockt, aber wenn er wieder an Land kommt, fängt es sogleich wieder an zu brennen. Allerdings bei einer Betäubung mit Ultra-Bitter-Spray lodert es weiter.

Die Idee zu diesem Punktkäfer, war eine Mischung aus Marienkäfer und Feuerkäfer, der zwar kein Feuer produzieren kann es aber zum leben für die Larven braucht.

Er ist 10 Pokos wert.

Vorkommen

Pikmin:

In Pikmin gibt es sehr wenige Kreaturen die das Naturelement Feuer für ihre Verteidigung nutzen, wie der Rüsselignis.

Pikmin 2:

Man begegnet ihm zum ersten mal an der Mythischen Quelle, wo er den Weg zu den gelben Pikmin versperrt.

Er taucht außerdem in Höhlen auf und im Friedvollen Tal, wo er einen Schatz in sich birgt.

Piklopädie

Olimars Notizen:

Feuriger Punktkäfer

Oculus vulcanus

Familie: Glubschkäfer

Körpersekrete in Form einer höchst entflammbaren, wächsernen Substanz interagieren mit der Zellstruktur der Haut dieses Glubschkäfers. Dadurch entsteht eine chemische Reaktion, die zu extrem hohen Temperaturen führt. Die Haut profitiert von einer schwammigen Zellstruktur, welche die Oberflächenhitze diffundiert. So werden die inneren Organe dieser Bestie geschützt. Eine Beobachtung sollte nur unter Beachtung strikter Sicherheitsvorkehrungen stattfinden.

Louies Notizen:

Kein Ofen? Kein Problem! Diese brutzelnde Bestie kocht sich praktisch wie von selbst. Vergessen Sie nicht, die Steaks vor dem Essen sorgfältig zu löschen.

Taktik

An Land ist er nur mit roten Pikmin zu attackieren, hier zu nimmt am besten Ultra-Motivier-Spray oder Ultra-Bitter-Spray. Man kann ihn allerdings auch ins Wasser locken, dann erlischt sein brennender Körper und er kann sogar mit den blauen Pikmin attackiert werden, doch sollte man ihn dann mit Ultra-Bitter-Spray betäuben, so entflammt der Körper wieder.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.