FANDOM


Getupfter Punktbär
Der Getupfte Punktbär (wissenschaftlicher Name: " Oculus terribilis dotticum")  gehört der Gattung der Glubschkäfer an und ist ein häufig vorkommender Gegner auf dem Planeten der Pikmin. Sie sind eine viel stärkere Variente der bekannteren Roten Punktkäfer. Der Unterschied besteht darin, dass sie schwarz sind und rote Tupfen besitzen.




Allgemeine Informationen

Der Punktbär ist der gefährlichste Vertreter seiner Spezies. Er ist nicht nur zäh im Kampf, sondern besitzt auch regenerierende Fähigkeiten, deshalb sollte er nach dem Kampf so schnell wie möglich zur Zwiebel oder zum Schiffskopf gebracht werden.

Wenn er seine Beute erst einmal gesichtet hat, verfolgt er sie bis zum Tode. Meist rennen Zwerg-Punktbären hinter ihm her oder tauchen in seinem Territorium auf.

Sein Verhalten ändert sich von Pikmin zu Pikmin 2.

Er ist 10 Pokos wert.

Verhalten

Getupfte Punktkäfer sind nachtaktive Jäger, d.h. sie schlafen zu Tage und können daher von Olimar und seinen Pikmin von hinten angegriffen werden, das sie keinen Unterschlupf besitzen, um sich tagsüber zu verstecken.

Meist ziehen Zwerg-Punktbären hinter ihnen her, anders als die großen Varianten schlafen sie tagsüber nicht. Dies ändert sich in Pikmin 2, dort schlafen die großen Punktbären nicht mehr, was sie noch gefährlicher macht.

Im Kampf

Pikmin

Natürlich ist die beste Methode, ihn zu attackieren wie seinen roten Verwandten, indem man seine Beine attackiert oder eine Menge Pikmin auf ihn wirft.

Pikmin 2

Allerdings hilft dies nicht mehr in Pikmin 2, da er nicht mehr schlafend anzutreffen ist. Die beste Taktik ist es, ihn mit einem Ultra-Bitter-Spray zu betäuben und schnell zu besiegen, dann hat man auch keinen Ärger mit der Regeneration. Im besten Falle wird der Nachwuchs vom Spray ebenfalls bewusstlos gemacht und dann zerstört.

Aussehen

Der Körperbau ist fast der gleiche wie bei einem Roten Punktkäfer, die Lippen sind jedoch viel größer und das Maul ist breiter. In Teil 1 haben sie noch rot glühende Augen, ab Pikmin 2 glühen sie blau. Ihr gesamter Körper ist, abgesehen vom Maul, komplett schwarz mit roten Tupfen, was sie sehr bedrohlich aussehen lässt. Sie besitzen zwei Reißzähne, um ihre Nahrung zu kauen.

Vorkommen

Pikmin

In Pikmin trifft man ihn an der Fernen Quelle, allerdings schlafend.

Er wirkt wie eine Mischung aus dem Roten Punktkäfer und dem Orangfarbenen Punktkäfer, da er zwar schläft, aber bei näherem Kontakt sofort wach wird.

Pikmin 2

Nun besitzt er Jagdwege in der Mythische Quelle, und verfolgt seine Beute bis zum Tode. Er ist auch meist in Höhlen anzutreffen. Und er ist sehr aggressiv.

Piklopädie

Olimars Notizen:

Getupfter Punktbär

Oculus terribilis dotticum

Familie: Glubschkäfer

Eine mittelgroße Subspezies in der Familie der Glubschkäfer. Die Fressgewohnheiten des Getupften Punktbären unterscheiden ihn von anderen Glubschkäfern. Er patrouilliert auf festen Pfaden, um nach Beute zu suchen, anstatt passiv auf Kreaturen zu warten, die sich in sein limitiertes Territorium verirren. Bei Betreten eines Punktbär-Habitats ist es ratsam, höchste Vorsicht walten zu lassen, bis der Jagdweg des Punktbären genau identifiziert werden konnte.


Louies Notizen:

Für ein unvergleichliches grünes Curry zuvor die Haut des getupften Punktbären abziehen, die saftigen Innereien pulverisieren und langsam dämpfen, bis die Küche vom Duft erfüllt ist.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.