FANDOM


Giantbreadbug

der Riesen-Saprophag

Der Riesen-Saprophag ist ein Gegner, der nur in Pikmin 2 vorkommt. Er ist in Schlemmers Küche als Endboss anzutreffen.

Eigenschaften

folgt...

Vorkommen

folgt...

Verhalten

folgt...

Taktik

Schwierigkeitsgrad:

sehr leicht

leicht

mittel

schwer

sehr schwer

Der Riesen-Saprophag ist relativ leicht zu besiegen. Dies kann man auf zwei Arten schaffen: Man kann ihn zunächst einen Schatz oder Kadaver abtragen lassen, den er sofort in sein Nest schleppen wollen wird. Bevor er dies schafft, lässt man den Schatz oder Kadaver von möglichst vielen Pikmin zur Forschungsgondel bringen, wobei der Riesen-Saprophag mitgezerrt wird. Sobald der Schatz/Kadaver eingesaugt wird, verliert der Saprophag die Hälfte seiner Lebensanzeige.

Eine andere Möglichkeit wäre, ihn mit lila Pikmin zu bewerfen, da nur diese ihm tatsächlich Schaden zufügen können. Man sollte allerdings gut zielen und schnell werfen, da der Riesen-Saprophag ständig in Bewegung und somit nicht leicht zu treffen ist. 

Notizen

Olimars Notizen

Riesen-Saprophag

Pansarus gigantus

Familie: Saprophagi

Diese gigantische Spezies in der Familie der größeren Saprophagi verfügt über einen perfekt quadratischen Torso, so dass der Eindruck entsteht, er wäre in eine Form gepresst worden. Für eine kurze Periode nach der Geburt rivalisiert der Riesen-Saprophag mit kleineren Saprophagi um Futterplätze. Nach Erreichen der Geschlechtsreife sucht er aber nach größerer Beute. Dies ist der primäre Grund dafür, dass zwei Spezies mit ähnlichem Fressverhalten im selben Habitat koexistieren können. Horden von Pikmin scheinen die einzig mögliche Bedrohung für das Leben dieser massiven Kreatur darzustellen.

Louies Notizen

Obwohl das Kochen dieser kolossalen Bestie einen Berg von Fleisch ergibt, ist jede Unze davon absolut geschmacklos. Nur brauchbar für intergalaktische All-you-can-eat Buffets.

Gallerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.